Tickets mit Buchungsanfrage

Dieser Artikel erklärt den Prozess der Buchungen, die vom Organisator genehmigt oder abgelehnt werden müssen.

  1. Warum Tickets mit Buchungsanfrage erstellen
  2. Wie werden Tickets mit Buchungsanfrage erstellt
  3. Genehmigung oder Ablehnung der Buchungen

1. Warum Tickets mit Buchungsanfrage erstellen

Auf Ihrem Smeetz für Business Konto haben Sie die Option Tickets zu erstellen, die vom Veranstalter angenommen oder abgelehnt werden können. Der Kunde beantragt eine Buchung und wird erst nach Bestätigung der Buchung für das Ticket belastet.

Diese Art von Eintrittskarte ist vorteilhaft für Veranstalter, die viel Wert auf die Verwaltung der Teilnehmer legen. Zum Beispiel:

  • wenn die maximale Kapazität für Teilnehmer begrenzt ist,
  • wenn die Veranstaltung ausgebucht ist und eine Warteliste hat,
  • wenn die Veranstaltung nur für bestimmte Personen geeignet ist,
  • wenn die Veranstaltung nur bei bestimmtem Wetter stattfinden kann, usw.

2. Wie werden Tickets mit Buchungsanfrage erstellt

Um ein Ticket zu erstellen, das bei der Buchung vom Veranstalter bestätigt werden muss, befolgen Sie bitte die folgenden Schritte:

  1. Erstelle ein Produkt: Erstellen > Produkt
  2. Erstelle ein Ticket: Produkte > Produkt auswählen > Tickets > Ticket erstellen > wählen Sie das gewünschte Ticket-Typ aus
  3. Bestimme den Ladungsfluss: Rechnung und Bestätigung > wählen Sie die Option "Sollte nach meiner Bestätigung bestätigt und in Rechnung gestellt werden

    Copie de B2C Customer-1
  4. Speichern und das Ticket für den Verkauf zur verfügung stellen: Details > Veröffentlicht > Ticketing-Status An

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kunden bei der Erstellung des Tickets darauf hinzuweisen, dass diese Buchung zunächst von Ihnen bestätigt werden muss. Sie können diese Information in der Ticketbeschreibung (praktische Informationen) hinterlassen. Dies könnte eine mögliche Verwirrung bei den Kunden verhindern.

3. Genehmigung oder Ablehnung der Buchungen

Sobald ein Kunde ein Ticket gebucht hat, erhält er/sie eine E-Mail, in der angegeben wird, dass die Buchungsbestätigung noch aussteht. Als Organisator müssen Sie nun die Buchung bestätigen oder ablehnen.

Folgen Sie diese Schritte:.

  1. Buchung > Ausstehende Buchungen
  2. Wählen Sie die Teilnehmer aus, die Sie annehmen oder ablehnen möchten, indem Sie das Kästchen vor der jeweiligen Bestell-ID ankreuzen. Um alle Personen gleichzeitig auszuwählen, markieren Sie das Kästchen in der Kopfzeile.  
  3. Klicke aus die Schaltfläche Aktionen und wähle entweder Aufträge Bestellung annehmen oder Bestellung ablehnen.

Sobald Sie eine Buchung annehmen haben, erscheinen die Teilnehmer und ihre Buchungen automatisch in der Teilnehmerliste. Der Kunde erhält eine Bestätigungs-E-Mail mit seinem Ticket und QR-Code.

 

Wenn Sie ihre Bestellung ablehnen, erhalten die Kunden ebenfalls eine E-Mail, die besagt, dass die Bestellung nicht angenommen wurde.